Transformatorabgang

MF-Generator von eldec: Induktionslöten sorgt für leistungsfähigen Trafoabgang

Das Induktionslöten mit Lötfolie garantiert absolut gleichmäßige Verbindungen. Deshalb kommt das Verfahren häufig bei anspruchsvollen Transformatorabgängen zum Einsatz. Die präzise Bearbeitungstemperatur stellt der Generator MICO-L 50 MF von eldec sicher. 

Stabile Lötverbindung mit Lötfolie

Für den Abgang von großen Transformatoren spielen hochwertige Lötverbindungen eine besondere Rolle. Schließlich verlässt der umgewandelte Strom über diese massiven Kupferprofile die Anlage. Sie müssen deshalb sehr präzise und stabil miteinander verbunden werden. Das garantiert eine jahrzehntelange Stromübertragung ohne Verluste.

Im Beispielfall setzt der Anwender auf einen Lötprozess mit Lötfolie. Diese  Lötverbindung ist sehr gleichmäßig; zudem befindet sich immer ausreichend Werkstoff im Lötspalt. Auch bei größeren Lötflächen ist der Benetzungsgrad folglich hoch.

Besonders wichtig für den Lötprozess mit Lötfolie ist die absolut gleichmäßige Bearbeitungstemperatur bzw. eine präzise Wärmeeinbringung. Diese Faktoren stellt die Technologie von eldec sicher. Hierfür kommen ein individuell gefertigter Flächeninduktor sowie der Generator MICO-L 50 MF  mit 50 kW Leistung und einer Temperaturregelung mittels Pyrometer zum Einsatz. Das Gerät punktet dabei besonders in diesem Anwendungsbereich.

Transformatorabgang

Vorteile

  • hochgenaue Steuerung über Pyrometer
  • rasante Lötprozesse
  • sparsamer Energieverbrach
  • robuste Komponenten
  • individuelle Konfiguration
  • Temperaturregelung durch Pyrometer

Relevante Generatoren

Downloads

eldec_Generatorenbroschuere-2016_dt.pdf

Download

pdf | 6,44 MB

Anfrage

Produktanfrage
checkbox*
* Pflichtfelder