Presse

Presse |

eldec wird Teil der EMAG Gruppe

Die eldec Schwenk Induction GmbH, Dornstetten sowie die eldec LLC, Auburn Hills, USA, sind seit dem 01. Februar 2013 Teil der EMAG Gruppe mit Sitz in Salach bei Göppingen. Für den Hersteller von Fertigungssystemen für präzise Metallteile mit ca. 2000 Mitarbeitern weltweit und rund 500 Millionen € Umsatz ist eldec eine perfekte Erweiterung der Produktpalette: Technologisch ergänzt eldec die EMAG Gruppe entlang der Prozesskette bei der Herstellung von beispielsweise PKW Lenkungs- oder Fahrwerkskomponenten optimal: EMAG liefert Dreh-, Wälzfräs-, Schleif- und Laserschweißmaschinen, eldec die notwendigen induktiven Härtemaschinen.

Für die eldec Spezialisten wird durch das globale EMAG Vertriebs- und Servicenetzwerk der Zugang zu zahlreichen internationalen Märkten beschleunigt, in manchen Regionen erstmals möglich. "Durch die EMAG Gruppenzugehörigkeit können wir unseren eingeschlagenen Wachstumskurs mit Nachdruck fortsetzen, den Standort Dornstetten weiter ausbauen und unsere globale Präsenz zum Nutzen unserer Kunden verstärken. Außerdem werden wir in den nächsten Jahren gemeinsam im EMAG Verbund einige innovative neue Produkte entwickeln, die wir im Alleingang nicht entwickeln könnten." so Thomas Rank, Geschäftsführer von eldec.

Die eldec Schwenk Induction GmbH entwickelt, vertreibt und fertigt mit heute ca. 150 Mitarbeitern Energiequellen und Gesamtsysteme zur induktiven industriellen Erwärmung von Kraftwerks-, Luftfahrt- sowie Fahrzeugkomponenten.

www.emag.com